Ganztagsschule in Bad Breisig

Allgemeines zur Ganztagsschule

Die Grundschule Lindenschule ist bereits seit 2007 Ganztagsschule in Angebotsform. Von Beginn an haben wir den Ganztag stetig weiterentwickelt und optimiert. Folgende Bausteine sind für uns die Planungsgrundlage für unseren Ganztagsunterricht:

Gemeinsames Mittagessen

Der Essensanbieter Apetito arbeitet eng mit der Steuergruppe Ganztagsschule zusammen und legt Wert auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung. In den altersgerechten Speiseplänen achtet die Firma auf die Bedürfnisse der spezifischen Energie- und Nährstoffversorgung und auf eine gesunde Mischung, die den Kindern Freude macht.

Unterrichtsbezogene Ergänzungen: Unterstützung bei/ Fördermaßnahmen zu den Hausaufgaben und Hausaufgabenbetreuung

Die Hausaufgabenzeit der Kinder wird durch pädagogische Fachkräfte begleitet. In der Regel sind dies Lehrer. Mitunter werden sie noch durch Ganztagsmitarbeiter unterstützt. Im Vordergrund steht die sorgfältige und richtige Erledigung der Hausaufgaben. Hier achten wir auf eine lernfreundliche und lernförderliche Atmosphäre im Klassenraum und unterstützen die Kinder bei Bedarf. Bitte bedenken Sie aber, dass diese Zeit keine Nachhilfe ist und mündliche Hausaufgaben und individuelle Vorbereitungen auf Leistungsnachweise dennoch zuhause zu erledigen sind. Wir setzen voraus, dass alle Eltern, also auch die der Ganztagsschüler, die Lernentwicklung ihrer Kinder fürsorglich begleiten und unterstützen (Hausaufgaben, Postmappe, Leistungsnachweise, Schulmaterialien, Frühstück…).

Themenbezogene Projekte

Wir bieten an unserer Schule vielfältige Projekte an. Dabei richtet sich die Jahresplanung nach der jeweiligen Qualifikation der Mitarbeiter. Viele unserer außerschulischen Mitarbeiter haben einen Übungsleiterschein, so dass es uns möglich ist, eine Vielzahl sportlicher Angebote anzubieten. Unser Kooperationspartner ist der Fußballverband Rheinland, der seit vielen Jahren schon an unserer Schule eine AG anbietet. Auch das Kollegium ist jedes Jahr mit abwechslungsreichen AGs vertreten. Wir präsentieren regelmäßig attraktive Angebote aus vielfältigen anderen Bereichen, wie z.B. Kunst, Musik, Natur.

Förderung

Die Kinder lernen in der regelmäßigen Hausaufgabenförderung zu festen Uhrzeiten ihre Aufgaben zuverlässig und beständig zu erledigen. Hier werden sie bestmöglich individuell gefördert und gefordert. Sie lernen für ihren Lern- und Arbeitsprozess Verantwortung zu übernehmen.

Lese, Vorlese und Märchen AGs fördern die Lesemotivation und Lesekompetenz.

Elementare soziale Verhaltensweisen werden insbesondere in den Sport und Musik AGs gefördert.

In gezielten Sprachförderstunden aber auch durch die Ganztagsschule im Allgemeinen können Kinder, deren Beherrschung der deutschen Sprache noch unzureichend ist, bemerkenswerte Lernfortschritte machen. 

Durch den täglichen Umgang mit vielen Kindern werden auch die sozialen und kommunikativen Kompetenzen aller Schüler gefördert und gefordert. Die Kinder begegnen täglich neuen Herausforderungen, denen sie sich stellen müssen und mit denen sie lernen umzugehen. Ihr Selbstwertgefühl wird gestärkt.

Freizeitgestaltung

Die Kinder lernen ihre Zeit gewinnbringend zu erleben und erhalten zudem weitere Anregungen ihre Freizeit auch außerhalb der Schule gemäß ihrer Neigungen und Fähigkeiten sinnvoll zu gestalten.

Das Angebot der Ganztagsschule findet von Montag bis Donnerstag, jeweils bis 16.00 Uhr statt. Das Ganztagsangebot ist kostenfrei, lediglich die Kosten für das Mittagessen müssen bezahlt werden.

Der Anmeldetermin für das nächste Schuljahr liegt in der Regel Anfang März. In einem Schreiben wird vorab der Wunsch zur Anmeldung an die Ganztagsschule abgefragt. Daraufhin erhalten Sie das Anmeldeformular. Das Anmeldeformular für die zukünftigen Erstklässler wird bei der Schulanmeldung  ausgeteilt, wenn dies die Eltern auch wünschen.

Wichtig: Die Anmeldung zur Ganztagsschule ist für ein Schuljahr verbindlich. Es besteht von daher eine Unterrichtspflicht von Montag bis Donnerstag bis 16.00 Uhr. Anträge auf Unterrichtsbefreiung vom Ganztagsunterricht sind vorher schriftlich im Sekretariat abzugeben und werden von der Schulleitung genehmigt.

Zeitplan

1. und 2. Schuljahr

12.10 Uhr - 13.10 Uhr Mittagessen, freie Spielzeit, Ruhephase
13.10 Uhr - 14.00 Uhr Hausaufgabenzeit
14.00 Uhr - 15.00 Uhr 1. AG
15.00 Uhr - 16.00 Uhr 2. AG

3. und 4. Schuljahr

13.10 Uhr - 14.00 Uhr Mittagessen, freie Spielzeit, Ruhephase
14.00 Uhr - 15.00 Uhr Hausaufgabenzeit
15.00 Uhr - 16.00 Uhr AG

Mittagessen

Das Mittagessen wird von der Firma Apetito zubereitet und in der schuleigenen Mensa eingenommen. Das Mittagessen kostet derzeitig 3,20 €. (Eigentlich kostet es 3,33 €. Die Verbandsgemeinde übernimmt jedoch 13 Cent pro Kind und Mittagessen.) Festes Betreuungspersonal achtet auf die Pflege einer Esskultur und auf das anschließende Zähneputzen in unserem Zahnputzraum. Der Speiseplan wird wöchentlich an der Infosäule aufgehängt.

Im Rahmen des Bildungspaketes besteht die Möglichkeit einen Zuschuss zum Mittagessen zu erhalten. Dann kostet das Mittagessen täglich 1 €. Der Antrag hierzu muss zunächst bei der Kreisverwaltung Ahrweiler eingereicht werden.

Die nötigen Formulare hierzu finden sie oben.